Nutzkanal
Sport

„Talentiert wie Holland“. Liverpool holt talentierten Mittelfeldspieler für Rekordsumme

Anzeige

Der junge Ungar Dominik Soboslaj hat mehr als nur eine mächtige Kanone in seinem Arsenal.

Es kann riskant sein, einen Offensivspieler nur nach seinen Toren und Vorlagen zu beurteilen. Das ist kaum der beste Weg, um das Profil eines Spielers, seine taktischen Fähigkeiten und seine Bedeutung für das Gefüge einer Mannschaft objektiv zu analysieren. Aber im Fall von Dominik Soboslaji ist es schwer, der Versuchung zu widerstehen.

Der Ungar ist für seinen kraftvollen Schlag und seine extravagante Technik bekannt, was ihn ideal für hochfliegende Videoclips macht, aber eine starke Saison mit konstanten Leistungen hat viele Vereine in ganz Europa dazu veranlasst, sich an sein Talent zu erinnern. Der FC Liverpool, der dringend eine Verstärkung für das Mittelfeld benötigt, hat die größte Entschlossenheit gezeigt. „Die Reds haben eine Klausel im Vertrag des Spielers aktiviert, die bis zum 30. Juni gilt.

Nach Angaben der Times lag die Ablösesumme bei 60 Millionen Pfund, so viel hat der Klub noch nie für einen Innenverteidiger bezahlt. Der 22-Jährige ist nach Alexis Mc Alistair der zweite Sommerneuzugang des FC Liverpool.

Sich in Europa etablieren
Ein Wechsel in die APL würde für Dominic das Ende seiner fünfjährigen Laufbahn bei Red Bull bedeuten. Er verließ sein Heimatland Ungarn im Alter von 16 Jahren (2016) und schloss sich dem österreichischen Verein Liefering an, bevor er für Red Bull Salzburg und RB Leipzig spielte. Die Karriere des Jungen schien sich stetig zu entwickeln, doch Soboslais Start in Deutschland war nicht einfach: Er kam im Dezember 2020 in Leipzig an und konnte aufgrund einer Verletzung erst im August des folgenden Jahres sein Debüt geben.

Auch in seiner ersten vollen Saison 2021/2022 gelang es Dominik Soboslai nicht, sich im Verein zu etablieren. Er kam häufiger von der Bank (16 Mal) als in die Startformation (15 Mal). Diese Saison war nicht nur für den Spieler, sondern auch für Leipzig schwierig, da der Verein den Red-Bull-treuen Jesse Marsch durch Domenico Tedesco ersetzte.

Soboslai erzielte dennoch sechs Tore und acht Assists in der Bundesliga und wurde in der Saison 2022/2023 ein wichtiger Bestandteil des wiedererstarkten Leipzigs unter Marco Rosé, der seine Leistungen verbesserte. Der Ungar beendete die Saison mit einem Tor im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt, und der beste Beweis für seine zunehmende Bedeutung für die Mannschaft war sein zweiter Platz bei den Spielminuten – hinter Innenverteidiger Willi Orban.

Anzeige

Verwandte Beiträge

Die 20 besten Transfers des Sommers sind bereits bekannt. Drei Weltmeister stehen auf der Liste

Kurt Kopp

Kinder von Starvätern wechseln zu Spitzenklubs! Sind Vea und Thurams die Zukunft des europäischen Fußballs?

Kurt Kopp

Welche Stars Chelsea, Bayern, PSG und andere Topklubs verlassen könnten

Kurt Kopp

Mane ist die größte Enttäuschung der Saison in der Bundesliga. Wie ist Sadio an diesen Punkt gekommen?

Kurt Kopp

„Ich hätte mir einen anderen Namen gewünscht“. Golovin hat mit Monacos neuem Trainer Adolf Hütter viel Glück gehabt

Kurt Kopp

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie möchten. Akzeptieren R